Du hast die Kontrolle über dein Messenger-Erlebnis.

Du hast die Kontrolle über dein Messenger-Erlebnis.

Du hast die Kontrolle über dein Messenger-Erlebnis.

Du hast die Kontrolle über dein Messenger-Erlebnis.
Du hast die Kontrolle über dein Messenger-Erlebnis.

Schütze deine Privatsphäre.

Mit wem du dich unterhältst und was du teilst, sollte allein deine Sache sein. Wir möchten dafür sorgen, dass der Messenger eine sichere und private Umgebung bietet, in der du dich mit deinen Lieben verbinden kannst. Deshalb haben wir Tools entwickelt, mit denen du die Kontrolle behältst, dein Konto schützt und die Plattform sicher nutzen kannst.

Abbildung: Privatsphäre
Abbildung: Privatsphäre
Abbildung: Privatsphäre

SCHUTZ DEINER INFORMATIONEN

Deine Nachrichten sind deine Nachrichten.

Wir möchten, dass es klar und verständlich ist, welche Informationen wir erfassen und wie wir diese verwenden. Die Inhalte deiner Nachrichten von und an andere Personen nutzen wir nicht für das Anzeigen-Targeting. Das bedeutet, dass Werbetreibende nicht gezielt Werbung an dich richten können, die darauf basiert, was du in Nachrichten schreibst. Wie auch bei anderen Bereichen von Facebook erheben wir Messenger-Informationen hauptsächlich, um den Dienst anzubieten, das Produkterlebnis zu verbessern und für die Sicherheit unserer Nutzer zu sorgen.

Mehr dazu

SCHUTZ VOR HACKERANGRIFFEN

Unsere fachkundigen Teams erkennen Hackerangriffe und verhindern, dass Hacker Zugriff auf deine persönlichen Nachrichten und Informationen erhalten.

Zudem bieten wir folgende Tools für deine Sicherheit:

Zweistufige Authentifizierung

Erhöhe deine Kontosicherheit und schütze dich vor Hacker- und Phishing-Angriffen, auch wenn dein Passwort in die falschen Hände gelangt ist.

Mehr dazu

Login-Warnungen

Schütze dein Konto vor potenziellen Bedrohungen und Angriffen, indem du die Login-Warnungen aktivierst. Wir benachrichtigen dich, wenn wir Anmeldungen und Anmeldeversuche von unbekannten Geräten erkennen.

Mehr dazu

Sicherere Nachrichtenanfragen

Es ist ganz einfach, neue Nachrichtenanfragen zu blockieren oder zu löschen. Um für zusätzliche Sicherheit zu sorgen, verbergen wir Bilder oder zeigen sie unscharf an. Zudem deaktivieren wir Links, es sei denn du antwortest auf die Nachricht oder du kopierst den Link in deinen Browser und öffnest ihn dort.

Mehr dazu

WIR SORGEN FÜR DEINE SICHERHEIT

Es ist wichtig, dass du dich sicher fühlen kannst, wenn du Inhalte mit anderen auf unserer Plattform teilst.

Deshalb arbeiten wir kontinuierlich daran, schädliche Aktivitäten zu verhindern, bevor sie dich erreichen können. Die folgenden Maßnahmen ergreifen wir, um deine Privatsphäre, deine Sicherheit und dein Wohlbefinden im Messenger zu schützen:

WIR SORGEN FÜR DEINE SICHERHEIT

Es ist wichtig, dass du dich sicher fühlen kannst, wenn du Inhalte mit anderen auf unserer Plattform teilst.

Deshalb arbeiten wir kontinuierlich daran, schädliche Aktivitäten zu verhindern, bevor sie dich erreichen können.

Die folgenden Maßnahmen ergreifen wir, um deine Privatsphäre, deine Sicherheit und dein Wohlbefinden im Messenger zu schützen:

Scammer stoppen

Wir filtern potenziell schädliche Nachrichten heraus, damit sie gar nicht erst in deinem Postfach landen. In deinen Chats können Warnhinweise erscheinen, die dich auf potenzielle Scammer oder Betrüger hinweisen und dir Maßnahmen anbieten, beispielsweise deren Konto zu blockieren.

Entfernung von Fake Accounts

Wir erkennen und blockieren Tag für Tag Millionen von gefälschten Konten auf Facebook, damit der Messenger eine sichere Umgebung bleibt. Die Mehrheit dieser Konten erkennen wir innerhalb von Minuten nach der Registrierung, bevor sie irgendeinen Schaden verursachen können.

Einsatz von KI

Wir nutzen künstliche Intelligenz, um ungewöhnliche Verhaltensmuster im Zusammenhang mit Phishing, Scamming und anderen schädlichen Aktivitäten zu erkennen und von unserer Plattform zu entfernen. Wir passen unsere Technologie stetig an, um auch neu auftretende schädliche Aktivitäten abzufangen.

Erkennung von Nachahmern

Am blauen Abzeichen im Messenger erkennst du sofort, ob das Konto, mit dem du kommunizierst, echt ist. Das hilft gegen Scammer, die versuchen, sich als Personen des öffentlichen Lebens, Medienunternehmen oder Marken auszugeben.

Eindämmung der Verbreitung von Fehlinformationen

Um die Verbreitung von Fehlinformationen und schädlichem Content zu reduzieren, schränken wir die Anzahl der Chats ein, an die eine Nachricht auf einmal weitergeleitet werden kann. Zusätzlich ergreifen wir weitere Sicherheitsmaßnahmen bei Content, der als Fehlinformation auf Facebook identifiziert und direkt über den Messenger geteilt wurde. Weitere Informationen dazu, welche Maßnahmen Facebook zum Schutz von Wahlen ergreift, findest du hier.

Erweiterte Schutzmaßnahmen für Minderjährige

Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist der Schutz von Minderjährigen auf unserer Plattform. Für Nutzer unter 18 Jahren bieten wir erweiterte Schutzmaßnahmen wie die Beschränkung der Personen, die ihnen Nachrichten schreiben können, oder wie sie im Suchfeld gefunden werden können. Darüber hinaus geben wir Minderjährigen nützliche Tipps zur ihrer Onlinenutzung. Wir verwenden außerdem maschinelles Lernen, um Konten zu erkennen und zu deaktivieren, die auf unangemessene Weise mit Kindern interagieren.

Technische Whitepapers

Detailliertere technische Erläuterungen zu unseren Tools und Techniken findest du hier in unseren Whitepapers zum Download:

Geheime Unterhaltung im Messenger: Technisches Whitepaper

Logos

Neu! Sende Nachrichten an deine Instagram-Freunde – direkt im Messenger. Mehr dazu.